Die Vereinten Nationen haben den Klimawandel zu einer der größten Herausforderungen unserer Zeit deklariert. In diesem Kontext brauchen Lehrerinnen und Lehrer qualitativ hochwertige Bildungsmaterialien sowie professionelle Fortbildungen, um das Thema Klimawandel in der Schule unterrichten zu können.

Das Office for Climate Education (OCE) wurde 2018 gegründet, mit dem Ziel, eine internationale wissenschaftliche, pädagogische und operationelle Kooperation für eine Bildung zum Klimawandel zu organisieren.

Das OCE und seine Partner bieten den Lehrenden der Grund- und Oberschulen im Zeitraum von 2018 bis 2022 hochwertige, kostenlose und interdisziplinäre Bildungsmaterialien sowie Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Unterstützung vor Ort. Die Bildungsmaterialien beruhen auf den Berichten des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change). 

Diese Unterrichtsmaterialien, die das forschend-entdeckende Lernen in den Vordergrund stellen, werden in mehreren Sprachen angeboten und an lokale Kontexte und Bedürfnisse angepasst. Das OCE mit Sitz in Paris arbeitet mit einem Netzwerk von lokalen und regionalen Partnern in mehr als 40 Ländern zusammen.

Das OCE ist eine Stiftung unter der Schirmherrschaft der Stiftung La main à la pâte. Die Gründungspartner sind das Institut Pierre Simon Laplace (IPSL), das Institut de Recherche pour le Développement (IRD), Météo-France, Météo & Climat, das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und die Siemens Stiftung.

Sie wollen Partner des OCE werden?